Aktiv Gesundheitspark Institut für Gesundheit und Bewegung
Sie befinden sich hier: Startseite · Aktiv Gesundheitspark Institut für Gesundheit und Bewegung · Ab Februar: Rehasport für Kinder

Ab Februar: Rehasport für Kinder

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
0
0 Personen sind interessiert

Krankenkassen übernehmen i.d.R. die Kosten für 50 Einheiten. Dazu ist lediglich eine Verordnung des Arztes notwendig.

Kinder bewegen sich in ihrem Alltag immer weniger. Das hat Folgen für ihre Entwicklung. Bilden sich in der Kindheit bereits Defizite, sind Krankheiten im Erwachsenenalter vorprogrammiert.

Für Kinder von 5-10 J.: montags um 15.00 Uhr
Die Einheiten sind altersgemäß so aufgebaut, dass Kinder spielerisch an Bewegung herangeführt werden. Durch immer wieder neue Übungen und Spiele wird die Körperentwicklung gefördert. Die Kinder erfahren ihre Grenzen und schulen Geist und Körper. Im Vordergrund steht immer der Spaß und natürlich gesunder Sport.

Für Jugendliche von 11-15 J.: dienstags um 16.00 Uhr
Die Einheiten bedeuten für die Jugendlichen ein Freizeiterlebnis, bei dem sie ihre eigenen Kräfte ausleben und die Leistungskraft steigern können. Dies bietet Möglichkeiten einer positiven Selbsterfahrung. Das direkte Erleben von Bewegung und Wohlbefinden führt sie an eine aktive Lebensweise heran und schafft die Grundlage für viele weitere Sportarten.

 

Kostenfrei
0
0 Personen
sind interessiert

Anbieter:

Aktiv Gesundheitspark Institut für Gesundheit und Bewegung
Vogelstr. 4 - 8
66538 Neunkirchen

TEL: 06821 919 662

k.noll@aktiv-gesundheitspark.de
www.aktiv-gesundheitspark.de/

Zum Routenplaner

Kommentieren Sie dieses Angebot

Das Vitalportal

Das Modellvorhaben Land(auf)Schwung ist ein Baustein des Bundesprogramms „Ländliche Entwicklung“ und eine Maßnahme für strukturschwache ländliche Regionen. Es richtet sich an unternehmerische Menschen vor Ort, die selbst über innovative Ideen und deren Umsetzung in der Region entscheiden.

Hier erfahren Sie mehr